Schachfiguren kaufen – „Staunton Design und co“

Schachfiguren kaufenWieso ist die Königshöhe so wichtig?

Wenn Sie Schachfiguren kaufen möchten sollten Sie unbedingt auf die Königshöhe achten. Der König ist neben der Dame die größte Figur im Schach und somit ein gutes Indiz, wie groß das Schachset tatsächlich ist. Ideal ist zum Beispiel eine Königshöhe von 9,5 cm und eine Feldgröße von 5,8cm.

 Was ist das Staunton Design bei Schachfiguren?

Das Staunton Design ist nach dem britischen Schachmeister Howard Staunton benannt. Das Design selbst wurde von einem bekannten Stauntons entworfen.

Warum sind Figuren in der Staunton Form so beliebt?

Über die Zeit hat sich die Staunton Form zum Standardtyp für Figurenformen entwickelt. Die Benutzung von Figuren im Staunton Form wird vom Weltschachbund (der FIDE) empfohlen.

Tipps beim Schachfiguren kaufen:

Achten Sie beim Schachfigurenkauf darauf, dass die Figuren beschwert sind und sich unter den Figuren ein Stück Filz befindet. Beides sorgt für ein gutes Spielerlebnis.

Das sollten Vereine beim Schachfiguren kaufen beachten:

Von dem Deutschen Schachbund gibt es eine Turnierordnung, hier findet sich unter Punkt 3.1 folgende Anforderungen an das Schach-Material:

Das Spielmaterial muss an allen Brettern gleich sein. Die Spielbretter müssen aus Holz bestehen. Die Figuren müssen Staunton-Form haben. Die Königsgröße soll 9,5 cm betragen. Die Feldgröße soll 58 mm betragen. An den Außenrändern muss das Brett eine Bezeichnung der Spalten und Zeilen tragen. Die Farbe der Felder muss dunkelbraun oder schwarz bzw. beige oder weiß sein. Beim Einsatz von elektronischen Brettern sind Abweichungen zulässig. (Stand: 07.05.2016)

FacebookFacebook MessengerWhatsAppTwitterGoogle+PinterestEmailCopy Link